Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch - virtuell auf unserer Homepage und live bei unseren Konzerten.
Ihr Blasorchester 1924 Staudernheim (BOS)


New Sound - Sound News


Wir suchen Verstärkung für unser Schlagzeug- und Perkussionsregister

Moderner Sound hat viele Gesichter! Unter diesem Motto spielen wir, das Blasorchester Staudernheim, von sinfonisch bis rockig, von Samba bis Jazz, alles außer Dicke-Backen-Musik. Die Programme unserer letzten Konzerte sind hier auf unserer Homepage unter der Rubrik Projekte ersichtlich. 

Wir suchen Verstärkung für unser Schlagzeug- und Perkussionsregister. Wir bieten einen 4-er Paukensatz, Röhrenglocken, große Konzerttrommel, Congas, Schlagzeug und natürlich die diversen Kleinteile. Und natürlich freuen sich auch unsere Holz- und Blechregister über neue Musiker. 

Gemeinsam musizieren und zusammen Spaß haben? Dann bist du bei uns genau richtig!

Sollte sich nun jemand angesprochen fühlen, und möchte gerne mit Pauken, Röhrenglocken und natürlich auch uns Freundschaft schließen, dann zögert nicht und nehmt mit uns Kontakt auf. 

Wir proben jeden Freitag von 19.30 – 21.30 Uhr (bis 22.00 Uhr in der Konzertvorbereitungsphase) im Gemeindehaus in Staudernheim. 
Weitere Infos und Kontaktadressen findet Ihr hier auf unserer Homepage. 

Wir freuen uns, wenn wir Euer Interesse geweckt haben, und Ihr mit uns in Verbindung treten würdet.

Jahreshauptversammlung des BOS mit Ehrungen und Neuwahlen

Am 19.02.2017 fand im Vereinsheim „Werk 2“ in Staudernheim unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen u.a. Ehrungen und die Neuwahl des Vorstandes.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Marx, wurde im Anschluss dem im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitglied Wilton Kullmann gedacht. Wilton Kullmann war nicht nur förderndes Mitglied beim BOS, sondern hat als Komponist auch einige Stücke arrangiert, welche vom BOS bereits mehrfach bei Konzerten aufgeführt wurden.

Darauf folgten dann Ehrungen von langjährigen aktiven Musikerinnen im BOS. Für 5-Jähriges aktives musizieren wurde Jasmin Gläser mit dem „Jugendehrenzeichen in Silber“ geehrt. Und für bereits 20-jährige musikalische Tätigkeit im BOS erhielt Christine Maier das „Ehrenzeichen in Silber“ vom Landesmusikverband überreicht. Da der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Werner Weeber die Ehrungen nicht persönlich vornehmen konnte, wurden sie von dem ersten und zweiten Vorsitzenden des BOS, Jürgen Marx und Stephan Maier, in Vertretung übernommen. Wir alle gratulieren Jasmin und Christine herzlich und freuen uns auf viele weitere gemeinsame musikalische Jahre mit euch zusammen.

(V.l.n.r.) Jasmin Gläser, Stephan Maier, Christine Maier und Jürgen Marx

Nach den Berichten der unterschiedlichen Vereinsbereiche, in denen das vergangene Jahr noch einmal beleuchtet wurde, standen dann die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Matthias Memmler übernahm das Amt des Wahlleiters und damit auch die Durchführung der Wahl des Vorsitzenden. Einstimmig wurde hier der bisherige Vorsitzende Jürgen Marx in seinem Amt bestätigt. Dieser setzte dann die Wahl der noch ausstehenden Vorstandspositionen fort. Vorweg kann hier bereits angemerkt werden, dass alle weiteren Posten von der Versammlung ebenfalls einstimmig gewählt wurden. In ihren Ämtern bestätigt wurden der zweite Vorsitzende Stephan Maier, Kassierer Christoph Schmidt, Schriftführerin Rebecca Ilsen sowie der Beisitzer der Aktiven Steffen Gerber. Auf allen weiteren Positionen gab es Änderungen in der Besetzung. So wurde als neue Notenwartin Kathrin Stausberg, als Beisitzer der passiven Mitglieder Mathias Frey und als Instrumentenwart Sven Derschug gewählt. Sven Derschug hatte bisher das Amt des Jugendleiters inne.

Der neu gewählte Vorstand des BOS (v.l.n.r.) Rebecca Ilsen, Jürgen Marx, Christoph Schmidt, Christian Grohs, Stephan Maier, Steffen Gerber und Sven Derschug.(Auf dem Bild fehlen Kathrin Stausberg und Mathias Frey).

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Angelika Hartmann-Hahn (passive Beisitzerin), Helmut Kohn (Instrumentenwart) und Martin Renne (Notenwart) würdigte der Vorsitzende Jürgen Marx für ihre langjährige zuverlässige Mitarbeit im Vorstandsteam und bedankte sich bei Ihnen mit einem Präsent.

Im Anschluss an die Neuwahlen wurde unter dem Punkt "Verschiedenes" noch der diesjährige Vereinsausflug angesprochen. Vom Eventausschuss kam der Vorschlag, passend zum diesjährigen Konzertmotto im Winter 2017/18 „BOS goes Musical“, auch ein solches zu besuchen. Dieser Vorschlag wurde von den Anwesenden sehr positiv aufgenommen, sodass der Eventausschuss nun in die Planung dieser Musicalfahrt einsteigen kann.

Nach knapp 70 Minuten konnte der Vorsitzende Jürgen Marx eine harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung schließen.


Hallo liebe BOS-Fans, Freunde und Besucher!

Mit unserem Konzert am 14. Januar 2017 im "Haus des Gastes – Die Loge" in Bad Kreuznach endete unsere Winterkonzertreihe „BOS goes Legends", welche im Dezember 2016 traditionell immer am ersten Dezembersonntag mit dem Premierenkonzert in der evangelischen Kirche in Staudernheim begonnen hatte.

Ein weiterer Termin, den man mit gutem Gewissen auch schon als traditionell bezeichnen könnte, schloss sich dann am 08. Januar 2017 in der katholischen Kirche in Meisenheim an.

An allen drei Konzertterminen haben wir Sie mitgenommen auf eine abenteuerliche und spannende Reise durch die musikalische Welt der Legenden, Sagen und Mythen.

Wir möchten uns bei Ihnen, unserem treuen Publikum, herzlich bedanken, dass Sie so zahlreich Interesse an unseren Konzerten gezeigt haben, und uns mit Ihrem lang anhaltenden Applaus und den „Standing Ovations“ belohnt haben.

Ein großes Dankeschön gilt auch all unseren Sponsoren, ohne deren Beitrag diese Konzertreihe in diesem Umfang nicht hätte stattfinden können.   

Die Musikerinnen, Musiker des BOS und unser Dirigent Peter Gälweiler bedanken sich nochmals herzlich für die große Unterstützung und Begeisterung.

Eine Übersicht über alle bisherigen "BOS goes..."-Konzerte finden sie hier oder über die Auswahl "Projekte" im Menü oben.

 Wir starten nun nahtlos mit den Proben und Vorbereitungen für unsere Sommerkonzertreihe, welche in diesem Jahr unter dem Motto "BOS goes Summertime – Love is in the Air" steht. Seien Sie schon darauf gespannt, wie wir dieses wohl meist verwendete Thema in Kompositionen aller Genres, musikalisch für Sie in Szene setzen werden. Wir freuen uns schon auf tolle Konzerte, hoffentlich wieder mit Ihnen zusammen.

Unsere Konzerttermine stehen bereits fest. Wir präsentieren Ihnen "BOS goes Summertime - Love is in the Air" im Museum "Nahe der Natur" in Staudernheim, in Burgsponheim anlässlich des Burgkonzertes und einen Tag später in Meisenheim im Weinhotel-Restaurant "Meisenheim Hof". Die genauen Termine und Uhrzeiten finden Sie wie immer in unserem Terminkalender.

Wir wünschen Ihnen bis dahin alles Gute, bleiben Sie gesund und besuchen Sie uns im Sommer 2017 bei „Love is in the Air" mit Ihrem BOS!